Home
Über uns
Programm
Service
Links
Impressum
www.kulturschmiede.de
www.instagram.com/bluesfest.gaildorf
 

 

Programmübersicht 2022Rückblick 2015Band-Informationen 1, 2, 3 ... 8Latvian Blues Band Giles Robson & Bruce Katz Band Joanna Connor Chris Cain Kokomo Kings Whitney Shay feat. Laura Chavez Kirk Fletcher feat. Simon OslenderAltered Five Blues BandTommy Castro & The Painkillers

CHRIS CAIN


Freitag, 1. Juli 2022, 23:30


Chris Cain - Guitar, Vocals
Luca Giordano - Guitar
Abramo Riti - Keyboards
Walter Cerasani - Bass
Fabio Colella - Drums

Chris Cain













Hier entlang zur Homepage von..
.. Chris Cain www.chriscainmusic.com/


 

CHRIS CAIN

Wenn Chris Cain aus San José zu einem langen Gitarrensolo ausholt, erinnert das an die drei Kings Albert, B.B. und Freddie sowie an Albert Collins. Ja, das Erbe der längst verstorbenen Altmeister des Blues hat es dem 66-jährigen Bay-Area-Musiker angetan. Mit sonorer Stimme singt er sicherlich auch in Gaildorf davon – etwa beim autobiografischen „Born to Play“. Denn schon Chris Cains Eltern hatten den Blues. Sie gaben ihn an den Sohn weiter.

Sein 2021er Alligator-Debütalbum „Raisin‘ Cain“, übrigens seine fünfzehnte Platte, bietet einen schönen Mix aus Slow-Blues und Shuffles. Mitgeschnitten in den Greaseland Studios von Kid Andersen in San José, legt er auch mal die Gitarre beiseite und begibt sich ans Piano und Clavinet. Aber keine Frage: Am besten ist Chris, wenn er zur seiner Gibson greift und einfach loslegt – und das mit einem Touch Jazz-Feeling. Bestimmt sorgen Chris und seine fabelhafte italienische Begleitband um Luca Giordano für einen tollen Ausklang des ersten Festivaltags. Manche Leute können sich vielleicht noch daran erinnern: Chris Cain hat schon 1997 in Gaildorf gespielt.

 

 

 


[ NACH OBEN ]

2022

Hier ent-
lang  zu
Bluesfest:

Zurück